SG Hohensachsen

20150422_175613

Auf Einladung von Jugendleiter Andreas Ewald führte die Freie Internationale Torwartschule bei der SG Hohensachsen ein Schautorwarttraining durch. Die jungen Torhüter- und Torhüterinnen folgten mit großem Eifer den Tipps und Anweisungen von Marcus Hauck und Ingo Paulsen. Nach Ballgewöhnung und Stabi Programm wurden Passübungen für die Spieleröffnung durchgeführt. Im Hauptteil wurde anhand einer methodischen Übungsreihe Fangtechniken geübt. Den Abschluß bildete die beliebte Spielform “Alle sind Torhüter”.
Andreas Ewald: Ich möchte mich recht herzlich für die tolle Trainingseinheit der FIT bedanken. Den Kindern hat es sichtbar Spaß gemacht. Ich hoffe nun, dass wir mit der FIT künftig eine Kooperation vereinbaren können.

tooorwarthandschuhe

GEKO blueDer “GEKO blue” aus dem steyrischen Hause kre~go komplettiert vorerst meinen Handschuhshop, den ihr 24 Stunden täglich hier besuchen könnt. Die GEKO-Modelle, die noch sehr jung sind, erfreuen sich auch in Österreichs 1. Bundesliga Beachtung! Und wenn man sie getragen hat, weiß man auch warum.

Außerdem erwarte ich in den kommenden Wochen Neuigkeiten aus dem württembergischen Hause JOSEF FISCHER. Hier stehen einige neue Modelle an.

Des weiteren wird eine dritte Marke meinen Shop demnächst bereichern.

Mir geht es im Thema Handschuh vor allem um eines: In dem heute schon fast undurchsichtigen Markt der Torwarthandschuhe, belebt die Konkurrenz sicher das Geschäft und das ist im Hinblick auf Weiterentwicklung natürlich zu begrüßen. Der Fachhandel besticht oft dadurch, seit 20 Jahren die gleichen Hersteller zu präsentieren und auch im 20. Jahr noch nicht wirklich beraten zu können. Mir ist es deshalb wichtig, gute Handschuhe zu fairen Preisen anbieten zu können und die Profiware auch in Kindergrößen liefern zu können. Es geht mir nicht darum, den Fachversendern eine Konkurrenz zu bieten! Deshalb werdet ihr hier auch zukünftig keine Produkte der zahlenmäßigen Tophersteller finden, sondern ausschließlich Spezialisten. Danken möchte ich in diesem Zusammenhang den Spezialisten JOSEF FISCHER, kre~go und reusch, für die Unterstützung meines und Dr. Ehrmanns Projektes der Psychischen Gesundheit für Leistungssportler! www.mentale-kraft.org

Ostwind

Ostwind“Ostwind” herrschte in Karlsruhe zum Sonntagstraining am 19. April. Die Trainings werden so bezeichnet, wenn André (geboren in Leipzig), Athletiktrainer Rico Lißner (geboren in Freiberg / Sachsen) und Lukas (geboren in Berlin) gemeinsam in drei Themenbereichen das Training durchführen. Das nächste “Ostwind”-Training wird am 17. Mai stattfinden.

Lukas Wolf

ReichenbachSeit 2007 trainierte er in der F.I.T., seit 2010 bereits arbeitet der heute 22jährige als mein Co-Trainer am Trainingszentrum in Karlsruhe und bei diversen Camps. Lukas Wolf (Bildmitte), der das Fußballspielen in Berlin begann, beim TSV Pfaffenrot, VfR Pforzheim und TSV Reichenbach in der Jugend fortführte, um 2013/14 in Kansas / USA zu spielen und zu studieren, ist aus meinem Trainerstab nicht mehr wegzudenken. Lukas spielt seit seiner Rückkehr wieder in Reichenbach. Der Student für Internationales Management ist nun auch der Internationale Korrespondent der Torwartschule und beantwortet Fragen sowie hält Verbindung nach China, die USA und nach Österreich.

Im Februar überzeugte er mich zudem, die Verbandsligakeeper des TSV Reichenbach in die Rückrunde zu begleiten, was ich bisher nicht bereute :-)

Link

PorträtFür unser Thema “Psychische Gesundheit für Leistungssportler versuchten Dr. Stefan Ehrmann und ich in den vergangenen 12 Monaten Publikation zu bekommen. Die Mannheimer SPORTWOCHE online berichtete im Februar und März 2015 über dieses Thema. Ich möchte mich ausdrücklich dafür bedanken, dass sich Journalisten für dieses wichtige Thema interessieren.

Wir arbeiten weiter an unserem Projekt, nicht nur in der Pressearbeit, vor allem an den uns anvertrauten Schützlingen und beantworten auch gern Fragen um das Training für Körper, Geist und Seele.

http://www.spowo.net/index_news.php?Aktion=news_lesen&news_ID=26344&startseite=1

Christian Ortag

Christian OrtagMein langjähriger, ehemaliger Schüler Christian Ortag wechselte 2013 vom Karlsruher SC zum FC Ingolstadt. Der 20 jährige spielt regelmäßig für die U23 des FCI in der Regionalliga und brennt natürlich darauf, zum Kader des Tabellenführers der 2. Bundesliga zu gehören.

Die Tooorwartfamilie drückt Christian für die Erreichung seiner Ziele weiterhin die Daumen!